Kavaliersdelikt Falschparken

Lieber parke ich falsch (und gefährde damit andere Verkehrsteilnehmer) als mir irgendwo für teures Geld einen Parkplatz zu suchen. Nachher muss ich dann ja auch noch weiter laufen… So spare ich Geld und komme pünktlicher an mein Ziel. Sollen sich die Radfahrer und Fußgänger eben andere Wege suchen. Ist mir doch egal.

Spaß beiseite: Es wird Zeit, dass in Treptow-Köpenick Falschparker endlich konsequenter geahndet werden. Und damit ist nicht das Verteilen eines Knöllchens gemeint ;).

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.