Mobilitätsgesetz in den Ostbezirken Berlins

Wir finden: das Mobilitätsgesetz könnte in den Ostbezirken Berlins (z.B. Marzahn-Hellersdorf oder Treptow-Köpenick) schneller umgesetzt werden. Prestigprojekte finden oftmals nur in den Bezirken mit den höchsten Radverkehrsanteilen statt, Leihfahrräder gibt es nur innerhalb des S-Bahn-Rings, um nur zwei Beispiele zu nennen. Doch gerade diese Bezirke brauchen Protected Bike Lanes, sie brauchen Vorzeigeprojekte, um mehr Menschen vom Auto auf’s Fahrrad zu holen.

Lesetipp zu diesem Thema: https://leute.tagesspiegel.de/treptow-koepenick/macher/2018/10/08/59383/ost-bezirke-abgehaengt/?utm_source=TS-Leute&utm_medium=link&utm_campaign=leute_newsletter

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.